Umove, Dänemarks größtes privates Busunternehmen, hat sich für die Software HASTUS von GIRO entschieden, um die gesamte Disposition und Betriebslenkung für Personal und Fahrzeuge bei Umove zu optimieren.

Der Verkehrsbetrieb befand, dass die Optimierungsalgorithmen ihrer alten Lösung den erforderlichen Effizienzzuwachs nicht mehr herbeiführen konnten. Am Ende eines rigorosen Beschaffungsprozess, der auch Proofs of Concept konkurrierender Lösungen umfasste, entschied sich Umove für eine HASTUS-Installation mit einer Reihe von Modulen für Disposition und Betriebslenkung.

„Effiziente Disposition und Betriebslenkung sind maßgeblich für das Gedeihen und die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeitenden und unseres Unternehmens“, sagte Tim Valbøll, Chief Operating Officer von Umove. „Wir waren beeindruckt, wie deutlich die Optimierungsergebnisse, die HASTUS für uns erzielt hat, den anderen überlegen waren. Wir gehen davon aus , dass HASTUS einen ganz wesentlichen Beitrag zum Erhalt der hohen Qualität des ÖV-Angebots von Umove leisten wird.“

Umove nannte noch weitere Kriterien für die Entscheidung für die HASTUS-Lösung von GIRO, insbesondere, dass die Optimierungssoftware im öffentlichen Verkehr seit langem bewährt ist und dass die Algorithmen auch komplexe Abrechnungsregeln und Tarifvereinbarungen vollständig berücksichtigen können. Dazu überzeugten die Kundenorientierung und die Reaktionsfähigkeit des kompetenten GIRO-Teams und die fortschrittlichen HASTUS-Werkzeuge für die Disposition und Betriebslenkung von Elektrobussen.

„Wir freuen uns sehr, dass Umove sich für GIRO und HASTUS entschieden hat, vor allem in Anbetracht des strengen Auswahlprozesses, einschließlich zweier Proof-of-Concept-Projekte“, sagte Odd-Jørgen Sagdahl, GIROs Director für den nordischen Markt. „Einmal mehr hat sich HASTUS als Optimierungssoftware der Wahl für Anbieter im ÖV erwiesen. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit Umove und darauf, das Unternehmen bei der Erreichung seiner Ziele für seine Kunden bestmöglich zu unterstützen.“

Umove A/S ist Dänemarks größter ÖV-Anbieter in Privatbesitz und mit mehr als 1.000 Mitarbeitern und 600 Bussen, die jährlich über 40 Millionen Kilometer zurücklegen, das drittgrößte Busunternehmen des Landes. Das Unternehmen befördert Fahrgäste in ganz Dänemark und betreibt im Rahmen von Konzessionsverträgen ÖPNV-Angebote in den Städten und Überlandbusverbindungen.

Weitere Informationen über unsere Softwarelösung HASTUS