Die SNCF TER hat die Softwarelösung HASTUS von GIRO ausgewählt, um die Prozesse der Angebotsgestaltung sowie der Planung, Optimierung und Disposition ihrer Ressourcen optimal zu organisieren. Mit den neuen Werkzeugen steht dem Bahnbetreiber ein voll integriertes, leistungsfähiges System für die Organisation seines Betriebs zur Verfügung. Mit mehr als 8.200 Fahrten pro Tag, 27.000 Mitarbeitern und 2.250 Zügen bedient die SNCF TER (Transport Express Régional) als Geschäftsbereich von SNCF Voyageurs den Regionalverkehr in Frankreich.

Das Projekt ist Teil einer Initiative zur Umgestaltung der Prozesse und Arbeitsmittel bei der SNCF TER mit dem Ziel, Verkehrspläne zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Regionen und der Fahrgäste besser entsprechen. Die Implementierung von HASTUS wird es der SNCF TER ermöglichen, das von den Regionen erwartete Angebot zu erbringen und vor dem Hintergrund der Öffnung des französischen Bahnmarkts für den Wettbewerb ihre Kompetenz im Regionalverkehr auch in Zukunft in die Waagschale zu werfen.

„Dieses Projekt ist für das Geschäft der TER von elementarer Bedeutung“, sagte Frank Lacroix, Geschäftsführer der TER. „Es wird dafür sorgen, dass unser Beförderungsangebot nicht nur attraktiv, sondern auch robust und wirtschaftlich solide ist. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Experten, die im Bereich der Planung weltweit führend sind.“

„GIRO dankt der SNCF TER für ihr Vertrauen, das aus unseren langjährigen Beziehungen zu SNCF Voyageurs erwachsen ist“, erklärte Jean Aubin, Präsident und CEO von GIRO. „In den vergangenen Jahren haben wir unseren Forschungs- und Entwicklungsaufwand im Eisenbahnsektor intensiviert, um Lösungen zu entwickeln, die den besonderen Herausforderungen von Bahnanbietern Rechnung tragen. Wir freuen uns, dass wir diesen international hochrangigen Betreiber mit unseren Innovationen überzeugen konnten.”

GIRO ist ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für die Planung und den Betrieb im schienengebundenen Personenverkehr. Bedeutende Bahnbetreiber arbeiten bereits mit der HASTUS-Lösung des Unternehmens, so MTA in New York, Keolis Commuter Services im Großraum Boston, Queensland Rail in Australien, SNCB in Belgien und Arriva in Dänemark.

In Frankreich ist GIRO Partner der Wahl der SNCF-Gruppe für Software für die Planung sowie die Umlauf- und Dienstplanerstellung für die Nahverkehrszüge in der Region Paris (Transilien-Netz), der Fernverkehrszüge (TGV INOUI und TGV OUIGO) und der Regionalzüge (TER).