De Lijn  bereitet sich mit einer Aktualisierung und Erweiterung von HASTUS auf Wachstum vor

De Lijn
Montréal, QC,  –

De Lijn  hat GIRO einen Großauftrag über die Aktualisierung seiner HASTUS-Softwareinstallation und die Integration einer Reihe neuer Module für die tägliche Disposition erteilt. Diese Module werden ein früheres eigenes System ablösen. Darüber hinaus wird GIRO neue Funktionen entwickeln, die De Lijn  das Umleitungsmanagement erleichtern sollen.

De Lijn  ist seit 1994 HASTUS-Kunde und befördert über 500 Millionen Fahrgäste im Jahr. Der flämische Verkehrsanbieter hat beschlossen, die Flexibilität der GIRO-Lösung zu nutzen und eine Auswahl an Dispositionsmodulen um DailyCrew und DailyVehicle hinzuzunehmen, um in Zukunft die Mitarbeiter- und Fahrzeugzuweisungen zu optimieren. Andere wichtige Module, die De Lijn  ausgewählt hat:

  • PlanCrew zur Optimierung von Mitarbeiterzuweisungen bei gleichzeitiger Ausgewogenheit von Unternehmenszielen und Mitarbeiterpräferenzen
  • SelfService für den Mitarbeiterzugriff auf HASTUS über das Internet, auch über Mobilgeräte
  • Analytics für Business-Intelligence-Funktionen, wobei durch die Anbindung an das neue AVL-System und die ERP-Software von De Lijn  ein großes Datenvolumen für die Analyse erschlossen wird

Die neuen Funktionen, die GIRO für das Umleitungsmanagement entwickelt, erfüllen sowohl Anforderungen der Planung als auch der Disposition. Diese Funktionen sind für die Belgier besonders wichtig.

„Wir stellen hohe Ansprüche und erwarten, dass HASTUS uns auch in Zukunft helfen wird, die Bedürfnisse der ÖPNV-Nutzer in Flandern zu erfüllen“, sagte Yvan Strubbe, Programmverantwortlicher für HASTUS und tägliche Disposition bei De Lijn . „Unser Selbstverständnis verlangt eine hohe Pünktlichkeit unseres Verkehrsangebots. Wir setzen auf die Verbesserungen unserer HASTUS-Installation, die uns dabei unterstützen werden, unseren Betrieb zu optimieren, die Mitarbeiterzufriedenheit zu pflegen und das pünktliche und komfortable Beförderungsangebot zu organisieren, das unsere Fahrgäste erwarten dürfen.“

„GIRO hat in den vergangenen zwei Jahrzehnten eng mit De Lijn  zusammengearbeitet und Lösungen für die Planerstellung geliefert“, sagte Éric Lebel, Marketing Director HASTUS bei GIRO. „Wir wissen das Vertrauen, das De Lijn  mit dem Auftrag über dieses neue Großprojekt in uns setzt, sehr zu schätzen. Wir werden Lösungen für Planerstellung, Disposition und Umleitungsmanagement liefern, mit denen De Lijn  seine ehrgeizigen Ziele für den öffentlichen Verkehr in Flandern erreichen kann.“

Über De Lijn

De Lijn ist die öffentliche Verkehrsgesellschaft für die Flämische Region in Belgien. Die Aufgaben des Unternehmens sind in einer Organisationsvereinbarung mit der flämischen Regierung festgehalten.

De Lijn s Auftrag lautet, ein intelligenter Beförderungspartner für Verbindungen in Flandern zu sein und seinen Fahrgästen ein umfassendes, nachhaltiges und hochwertiges Verkehrsangebot zu machen, bei dem Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz im Vordergrund stehen. Im Jahr 2014 hat De Lijn  532 Millionen Fahrgäste befördert und dabei 16,5 Millionen Straßenbahnkilometer und 171 Millionen Buskilometer zurückgelegt

Über GIRO

GIRO Inc. ist der Hersteller der Softwarelösungen HASTUSTM und GeoRouteTM, die weltweit für Planungs- und Verwaltungsaufgaben in Verkehrsbetrieben eingesetzt werden. Die Produkte von GIRO sind für verschiedene Plattformen, einschließlich webbasierter und mobiler Systeme, ausgelegt und arbeiten mit modernen Optimierungsmethoden der Operationsforschung und leistungsstarken Datenmanagement-Werkzeugen. Durch enge Verbindungen zu führenden Forschungsinstituten und Hochschulen kann GIRO seine Optimierungswerkzeuge stets auf dem neuesten Entwicklungsstand halten und maximalen Nutzen für seine Auftraggeber gewährleisten.

-30-

GIRO kontakt
contact/vasb+tveb+pn
+1 514.383.0404