Elektrobusse

Bewährte Tools für die Disposition/Betriebsplanung von Elektrobussen 

Die HASTUS-Elektrobus-Funktionalitäten werden in der Produktion von ÖPNV Anbietern für eine effiziente Disposition und Betriebsplanung eingesetzt.

Diese von GIRO in Zusammenarbeit mit Branchenpartnern wie Omnibusherstellern und Verkehrsbetrieben/‑behörden entwickelten Tools unterstützen Sie bei der komplexen Integration von Elektrobussen in Ihr Beförderungsangebot.

Testen Sie unterschiedliche Szenarien 

Beantworten Sie elementare Fragen vor dem Einsatz:

  • Welche Technologie soll zur Anwendung kommen?
  • Wie viele Ladestationen müssen installiert werden und wo?
  • Welche Linien sollen zuerst elektrifiziert werden?
  • Wie viel Energie wird hierfür benötigt?

Um bei unverändertem Angebot die optimale Lösung zu ermitteln, prüfen Sie mit den flexiblen HASTUS-Optimierungswerkzeugen bestimmte Einschränkungen wie die Lage von Ladestationen oder Fahrzeugreichweite.

Binden Sie Ihre Elektrofahrzeuge in stabile Betriebspläne ein

Erstellen Sie Umlaufpläne, die die Fahrzeugreichweite und die Nichtverfügbarkeit während des Ladens berücksichtigen. Modernste Algorithmen helfen Ihnen bei der Planung von Instandhaltung und Ladezeiten. Auf diese Weise erhalten Sie eine stabile und praxistaugliche Lösung zur Minimierung des Ressourcen- und Kostenaufwands.

Verwalten Sie Ihre Flotte mit HASTUS

  • Erstellen Sie eine Strategie für schnelles/langsames Laden, um die Lebensdauer der Batterien zu verlängern
  • Maximieren Sie die Fahrzeugverfügbarkeit durch Optimierung des Wartungsplans unter Berücksichtigung von Wartungsbedarf, Ressourcenverfügbarkeit usw.
  • Senken Sie die Betriebskosten durch optimale Fahrzeugzuordnung

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

  • Planung für gemischte Fuhrparks mit verschiedenen Lademethoden
  • Kapazitätsmanagement für Ladestationen
  • Validierung und visuelle Kontrolle des Ladezustandes
  • Umlaufplanoptimierung