Bus/U- und S-Bahn/Straßenbahn

HASTUS ist eine leistungsfähige, modulare Lösung für die Planerstellung und Disposition für den Betrieb von Bussen, Stadtbahnen, U- und S-Bahnen sowie Straßenbahnen (Tram). Mehr als 300 Verkehrsbetriebe in aller Welt vertrauen bei der Organisation ihrer 20 bis 6500 Fahrzeuge umfassenden Fuhrparks auf die HASTUS-Software.

HASTUS ermöglicht eine Senkung der Betriebskosten bei gleichzeitigem Potenzial für ein verbessertes Kundenangebot. Ein weiterer Vorteil ist höhere Zufriedenheit der Mitarbeiter durch Berücksichtigung ihrer Präferenzen bei der Planerstellung und Arbeitszuweisung.

Planung und Analyse

  • Integrierte, kollaborative Plattform von der Disposition bis zur Dienstplanung
  • Werkzeuge für die Netzgestaltung und -anpassung – entwickelt unter Mitwirkung zahlreicher Verkehrsunternehmen – erleichtern größere Umgestaltungsprojekte oder Angebotsrevisionen
  • Die intuitive, kartenbasierte Umgebung ermöglicht das Experimentieren mit neuen Angebotsszenarien
  • Mithilfe des Fahrgastzuweisungswerkzeugs können Planer die Auswirkungen verschiedener Szenarien auf aktuelle und potenzielle Fahrgäste anhand von Start/Ziel-Daten abschätzen
  • Branchenführende Optimierungswerkzeuge ermöglichen die Implementierung optimaler Service Levels, Synchronisation und Fahrpläne unter Berücksichtigung der verfügbaren Ressourcen, der Vorgaben und Qualitätseigenschaften Ihres Beförderungsangebots
  • Module zur Analyse von Fahrzeiten und Fahrgastzahlen ermöglichen eine optimale Fuhrparkauslastung und ein besseres Kundenangebot

Tägliche Disposition

  • Optimierung der täglichen Fahrzeug- und Mitarbeiterzuweisungen
  • Organisation von Änderungen am geplanten Angebot und den Personal‑/Fahrzeugzuweisungen, z. B. Umleitungen
  • Zugriff auf vollständige und aktuelle Informationen:
    • Leistungskennzahlen und Statistiken
    • Zeiterfassungsdaten für die Lohnabrechnung
  • Mobile und webbasierte Anwendungen gestatten die direkte Interaktion mit den Fahrern und anderen Angehörigen des Betriebspersonals

Fahrgastauskunft

  • Umfassende Verbindungsplanung und Haltestelleninformationen über:
    • Webseiten und Mobilgeräte
    • Aushangfahrpläne
    • Integration in interaktive Sprachsysteme (IVR), elektronische Beschilderung u. a.